Fuchs, Ernst

Fuchs, Ernst

Es gibt 7 Artikel.

Ernst Fuchs

Die Karriere des 1930 in Wien geborenen Künstlers verlief zunächst in akademischen Bahnen: sein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien von 1946 bis 1950 verhalf Ihm zu einer umfangreichen Tätigkeit als Philosoph, Autor, Architekt sowie Maler und Bildhauer. Außerdem war Er Mitbegründer der „Wiener Schule des Phantastisch...

Ernst Fuchs

Die Karriere des 1930 in Wien geborenen Künstlers verlief zunächst in akademischen Bahnen: sein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien von 1946 bis 1950 verhalf Ihm zu einer umfangreichen Tätigkeit als Philosoph, Autor, Architekt sowie Maler und Bildhauer. Außerdem war Er Mitbegründer der „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“. Zuvor musste Ernst Fuchs aufgrund seiner jüdischen Abstammung mit Seiner Familie emigrieren. Ihr Ziel: Shanghai. Dort erhielt Er weiterhin Unterricht in Malerei und Bildhauerei. Doch auch während seiner Zeit im Ausland war Fuchs stets in Österreich und Paris gefragt; zahlreiche Einzelausstellungen und Preise bestätigten dies. Hierbei ist der Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst zu nennen oder das österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst der 1. Klasse. Zudem tätigte der Maler Künstlerreisen nach Amerika, Italien oder Spanien, um neue Eindrücke und Inspirationen für seine geistige Arbeit zu gewinnen. In den 1950er Jahren setzte Er sich erstmals mit Ikonenmalerei auseinander, wobei Er für die Rosenkranzkirche in Wien-Hetzendorf ein beeindruckendes klassisches und zugleich außergewöhlich modernistisches Triptychon geschuf. Insgesamt lässt sich sein Schaffen einer surrealistischen und mythischen Zugangsweise einordnen. Hierbei wendet Er sich oft der klassischen Ikonografie zu und verarbeitet diese mit seinem einzigartigen visionären und ausdrucksstarken Habitus.
Der Wiener Maler und Bühnenbildner Ernst Fuchs brachte die Nachkriegszeit zum Staunen,  am 9.11.2015 ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.

Weniger
Mehr
Zeige 1 - 7 von 7 Werken
Akzeptieren

Diese Seite verwendet Cookies