Neuhäuser, Barbara Magdalena

Keine Artikel in dieser Kategorie.

Die Künstlerin Magdalena Neuhäuser ist im Jahre 1952 geboren. Nach ihrem Abitur 1970 in Jena studierte sie zunächst Wirtschaftswissenschaften in Merseburg und Leipzig, bemerkte aber bereits in dieser Zeit ihre Liebe zum gestalterischem Arbeiten. Neben ihrem Studium beschäftigte sie sich intensiv mit archaischen Hochkulturen, Archäologie und Ur- ...

Die Künstlerin Magdalena Neuhäuser ist im Jahre 1952 geboren. Nach ihrem Abitur 1970 in Jena studierte sie zunächst Wirtschaftswissenschaften in Merseburg und Leipzig, bemerkte aber bereits in dieser Zeit ihre Liebe zum gestalterischem Arbeiten. Neben ihrem Studium beschäftigte sie sich intensiv mit archaischen Hochkulturen, Archäologie und Ur- und Frühgeschichte. Es entstehen erste Holzskulpturen, wonach sie sich auch mit steinernem Material ausprobierte. Fortan arbeitete Neuhäuser stetig als Bildhauerin und nahm an zahlreichen Bildhauer-Symposien teil. Ihre Arbeit blieb dabei nicht unbemerkt – im Libanon, in Luxemburg und Marokko konnte sie ihre Werke erfolgreich an den Kunstmarkt bringen. Studienaufenthalte in den USA, Afrika, Asien und Arabien vervollständigten die Werksprache der Künstlerin. Viele Arbeitsstipendien kann Neuhäuser für sich verzeichnen: das Arbeitsstipendium „Kulturstiftung Thüringen“ für Peru-Aufenthalt, das Arbeitsstipendium „Kultusministerium Thüringen“ oder das Stipendium „Internationales Skulptursymposium Rachana Libanon“. In ihren zahlreichen Einzelausstellungen gelang es, einem breiten Publikum ihre Arbeiten näher zu bringen: meist sind ihre lebensgroßen Figuren aus rotem Sandstein oder aus Holz herausgearbeitet, wobei diese ihre einzigartigen Formen und Merkmale erhalten. Langgezogene Körper oder Gesichter, tiefe Schraffuren, die sich über den gesamten Körper ziehen: Magdalena Neuhäuser schafft es, dem äußeren Anschein eine neue Bedeutung und Charakter zu geben. In ihrem Atelierhof in Gröben im Saale-Holzland-Kreis lebt und arbeitet sie bis heute.

Weniger
Mehr
Akzeptieren

Diese Seite verwendet Cookies