Schenk, Claus & Friess, Michel - 2 Arts

Keine Artikel in dieser Kategorie.

Seit 2012 signiert dieses Künstler-Duo, bestehend aus Michel Friess und Claus Schenk, seine Werke mit der charakteristischen leeren Blechdose als sein Markenzeichen.

Auf handgebürstetem Aluminium verewigen diese beiden Pop-Art-Künstler Stars und Metropolen dieser Welt, die sie mit Alltagsszenen kombinieren.

Michel Friess, der 1970 in Neutstadt ...

Seit 2012 signiert dieses Künstler-Duo, bestehend aus Michel Friess und Claus Schenk, seine Werke mit der charakteristischen leeren Blechdose als sein Markenzeichen.

Auf handgebürstetem Aluminium verewigen diese beiden Pop-Art-Künstler Stars und Metropolen dieser Welt, die sie mit Alltagsszenen kombinieren.

Michel Friess, der 1970 in Neutstadt a. d. Weinstraße geboren wurde, lebt und arbeitet nach dem Motto: „Everything is Pop and Pop is everything! Pop-Art is my love and my life!“ Schon früh fühlte er sich zur Street-Art hingezogen und folgte dieser Faszination auf Studienreisen in New York und Las Vegas.

Claus Schenk unternahm nach seinem Studium an der Fachhochschule Augsburg Studienreisen nach Paris und Venedig, um sich fern von Regensburg, wo er 1946 geboren wurde, weiter inspirieren zu lassen. Schenk kann von sich behaupten, auch abseits der gewohnten Wege erfolgreich zu sein. So entwarf er 2002 das Maskottchen für die Leichtathletik-Europameisterschaften und lieferte die Bühnengestaltung für Peter Maffay und Dieter Bohlen.

Der Künstler Claus Schenk ist in vielen Galerien vertreten und Ausstellungen wie die Art Expo in Los Angeles, die Art Basel und die International Springfair in Birmingham, sowie die SNDE in Paris unterstreichen die Resonanz, die er mit seinen Arbeiten hervorruft.

In ihrer Zusammenarbeit ergänzen sich die beiden Künstler, so dass Friess die Arbeiten Schenks aus Fotos, Malerei und Spachteltechnik mit Siebdruckmotiven erweitert.

Weniger
Mehr
Akzeptieren

Diese Seite verwendet Cookies