Liachowezki, Switlana

Es gibt 11 Artikel.

Trendbewusst, farbexplosiv, vereinnahmend – so lässt sich der Malgestus und die Ausdrucksweise der Künstlerin Switlana Liachchowezki beschreiben. Die Absolventin der Ukrainischen Akademie der Schönen Künste im Bereich der Malerei 1998 nutzt kräftige, mitunter auch komplementär zueinander stehende Farben. Daraus ergibt sich eine wirkungsreiche Au...

Trendbewusst, farbexplosiv, vereinnahmend – so lässt sich der Malgestus und die Ausdrucksweise der Künstlerin Switlana Liachchowezki beschreiben. Die Absolventin der Ukrainischen Akademie der Schönen Künste im Bereich der Malerei 1998 nutzt kräftige, mitunter auch komplementär zueinander stehende Farben. Daraus ergibt sich eine wirkungsreiche Auseinandersetzung zwischen Werk und Betrachter. Vordergründig findet sich in ihren Bildern der Leitgedanke der Bewegung; dieser lässt sich in schnellen Strichen und in facettenreichen Dunkeltönen, die sich als Schatten im Hintergrund absetzen, entdecken. Die Malerin konnte bereits viele Ausstellungen für sich verbuchen: 2007 und 2008 in Österreich, 2014 in Brüssel, Cannes und Monaco. Manche mit Unterstützung von Marina Picasso!

Weniger
Mehr
Zeige 1 - 11 von 11 Werken
Akzeptieren

Diese Seite verwendet Cookies